Philosophie

Die Früherkennung und Behandlung von Hautkrebs ist ein gesundheitspolitisch und ökonomisch wichtiger, wachsender Bereich der Dermatologie. In der Schweiz ist die dermatoonkologische Forschung zwar sehr dynamisch, bisher jedoch wenig koordiniert.

Ziele

Förderung der klinischen und experimentellen Forschung der dermatologischen Onkologie (= Hautkrebs), mit dem Ziel, Personen mit Hautkrebs mit neuen diagnostischen Methoden und Behandlungen besser zu versorgen, beispielsweise durch Vergabe von Förderpreis an Nachwuchsforscher.

Forschung

Translationale Forschung fördern – «from Bench to bedside» – Patienten sollen möglichst rasch und unbürokratisch von neuen, erfolgversprechenden Forschungsresultaten profitieren können.

Hautkrebs


Häufigste Krebskrankheit
Die häufigsten Krebsarten an der Haut sind die aktinische Keratose, eine Vorstufe des spinozellulären Karzinoms (weisser Hautkrebs)

Mehr

Forschungspreis


10. Skin Cancer Award 2022
Mit dem Pierre Fabre Skin Cancer Award soll die wissenschaftliche Aktivität in der Schweiz im Bereich Hautkrebs gefördert werden

Mehr

Hautkrebspreis 2021


Preisverleihung an der 103. SGDV Jahresversammlung, 26. August 2021, Palexpo Genf
Tanja Ruppen, Pierre Fabre (Suisse) SA, Prof. Dr. med. Thomas Kündig, Klinikdirektor Dermatologische Klinik, Universitätsspital Zürich, Dr. Michael Cangkrama, Institute of Molecular Health Science, ETH Zurich

Mehr