Newsletter 17

Nationale Hautkrebswoche 2017

Am 15. Mai 2017 nahm die Dermatologische Klinik USZ am nationalen Hautkrebstag Teil. Wiederum ist das Angebot für eine kostenlose Erstuntersuchung auf grossen Erfolg gestossen – die reservierten Slots waren rasch ausgebucht

Read more

Leading Opinion / Hämatologie & Onkologie 5/2016

Neue Therapieansätze bei unterschiedlichen Tumorentitäten – Interview mit Prof. Reinhard Dummer

Auf dem diesjährigen World Congress on Cancers of the Skin (WCCS) und dem Congress of the European Association of Dermato Oncology  (EADO) in Wien wurden neue Studien und Therapiemöglichkeiten für verschiedene Tumoren der Haut präsentiert. Diskutiert wurden unterschiedliche Aspekte der Immuntherapie, der zielgerichteten Therapie, der Chemotherapie und auch der möglichen Vakzinierung.

Prof. Dr. med. Reinhard Dummer vom UniversitätsSpital Zürich spricht über seine Highlights des Kongresses.

Artikel als PDF

NZZ am Sonntag – Neue Therapien können das Leben von Krebspatienten deutlich verlängern

Melanom

Es gibt Hoffnung. Neue Therapien können das Leben von Menschen mit Krebs deutlich verlängern
von Therese Lüthi

Im Mai 2015 erhielt Jimmy Carter, ehemaliger Präsident der Vereinigten Staaten, die Diagnose Hautkrebs im Endstadium: Ein Melanom hatte sich bereits auf Hirn und Leber ausgebreitet. Vor einigen Jahren hätte der 91-Jährige vielleicht noch eine Chemotherapie erhalten, died urchschnittliche Lebenszeit für Patienten in diesem Stadium betrug gewöhnlich nicht mehr als 6 Monate.

Doch Carter erhielt eine neuartige Behandlung, Immuntherapie genannt, und im Dezember erklärte er gegenüber den Medien, die Metastasen in Hirn und Leber seien auf den MRI-Aufnahmen verschwunden. Sowie Jimmy Carter profitieren immer mehr Krebspatienten von den neuen Immuntherapien, auch Checkpoint-Inhibitorengenannt.

Artikel als PDF

Hautkrebspreis 2016 geht an Forscher aus Lausanne

Dieses Jahr verleiht der Verein für Hautkrebsforschung zum vierten Mal den Schweizer Hautkrebspreis „Pierre Fabre Skin Cancer Award“. Der geehrte Forscher ist Herr Dr. Olivier Demaria; er arbeitet zurzeit in Lausanne als Oberarzt, wo er auch weiterhin wissenschaftlich tätig ist. Er hat ebenfalls in Lausanne unter der Leitung von Herr Prof. Michel Gilliet in der experimentellen Krebsforschung gearbeitet. 

Read more

Newsletter 14

Kongress-News ESMO/ SMR 2015

Auf der Suche nach wirksameren Kombinationen
Im September 2015 fand in Wien der grösste europäische Krebskongress statt. Dabei wurden neue Daten zur Wirksamkeit der Kombination des BRAF inhibitors Dabrafenib mit dem MEK inhibitor Trametinib vorgestellt.

Read more

Hautkrebspreis 2015 geht an klinischen Forscher aus St. Gallen

(von l. nach r.): Prof. Dr. Reinhard Dummer, Präsident Verein für Hautkrebsforschung, Oliver Oehlert, Pierre Fabre (Schweiz) AG, Prof. Dr. Jürg Hafner, Präsident SGDV, Dr. Emmanuella Guenova, Dr. Lukas Flatz, Preisträger diesjähriger Hautkrebs-Forschung-Preis.

Dieses Jahr verleiht der Verein für Hautkrebsforschung zum dritten Mal den Schweizer Hautkrebspreis „Pierre Fabre Skin Cancer Award“. Der geehrte Forscher ist Herr Dr. med. Lukas Flatz; er arbeitet zurzeit am Kantonsspital St. Gallen als Oberarzt, wo er auch weiterhin wissenschaftlich tätig ist. Zuvor hat er in der klinischen Krebsforschung in Lausanne gearbeitet.

Read more