Aktuelles zu Sonnenschutz: Sonnencrème – worauf kommt es an?

«Wir kommen langsam vom Mythos der gesunden Bräune weg»

Interview mit Prof. Dr. Christian Surber
NZZ, 16.07.2022
Alan Niederer

Die Sonnencrème gehört zum Sommer wie das Gelato zu Italien. Was aber ist ein gutes Sonnenschutzmittel? Der Pharmazeut Christian Surber erklärt, warum er den Sonnenschutzfaktor für trügerisch, Nano-UV-Filter für unbedenklich und «korallensichere» Sonnenschutzmittel für Unfug hält.

Read more

Die Dermatologie am USZ fördert Selbsthilfegruppen in vorbildlicher Weise

Dafür darf sie sich neu als «selbsthilfefreundliches Spital» bezeichnen.

Im Rahmen des nationalen Projekts «Gesundheitskompetenz dank selbsthilfefreundlicher Spitäler» werden verbindliche Kooperationen zwischen Spitälern, Selbsthilfegruppen und den regionalen Selbsthilfezentren aufgebaut mit dem Ziel, die Selbsthilfefreundlichkeit der Gesundheitsinstitutionen zu fördern.

Read more

Gesundheit heute – Sendung vom 02.11.2019

Damit Medikamente zugelassen werden können, benötigt man u.a. klinische Studien am Menschen. Doch wie funktioniert dies eigentlich? Wie geht man dabei vor, wer kontrolliert das alles und welche Risiken gehen Patienten dabei ein? Weshalb hört und liest man – trotz strenger Kontrollen – immer wieder von gefälschten Studienresultaten? Antworten auf diese und andere Fragen bekommen Sie bei gesundheitheute.
Dr. Jeanne Fürst spricht über diese komplexe Thematik mit verantwortlichen Experten der Pharma-Forschung und der Präsidentin von Swissethics, der Schweizer Ethikkommissionen für Forschung an Menschen.

Sehen Sie den Beitrag

Aktuellstes zu Sonnenschutz – interview mit Prof. Dr. med. Reinhard Dummer

Im Schatten nicht eincremen? Die Sonnencreme zum Sommerende entsorgen? Zum Sonnenschutz kursieren noch immer viele Irrtümer. «Bluewin» hat mit einem Experten gesprochen.
Reinhard Dummer, Sie sind Direktor der Dermatologischen Klinik des Universitätsspitals Zürich. Irrtum oder Wahrheit: Durch Wiederauftragen der Sonnencreme bin ich länger geschützt.

Read more